Der Kompressionshandschuh – bei Handschmerzen und Handerkrankungen

Ein Kompressionshandschuhe kann bei Problemmen mit der Hand helfen.
Ein Kompressionshandschuh kann bei Problemen mit der Hand helfen. – Foto: © nito103, Depositphotos.com

Was ist ein Kompressionshandschuh?

Bei einem Kompressionshandschuh oder auch Ödemhandschuh handelt es sich um einen Handschuh, der helfen soll Probleme mit Schwellungen, Ödemen an der Hand, dem Handgelenk oder den Fingern, vorzubeugen.

Je nach Ausführung sind Kompressions-Handschuhe auch für Menschen mit Osteoarthritis (OA), rheumatoider Arthritis (RA) und anderen Handerkrankungen geeignet.

Kompressionshandschuhe werden aus einem komprimierenden Elastan-Material gefertigt. Dieses Material sorgt für eine optimale Kompression der Finger, der Hand sowie des Handgelenks.

Das Anziehen dieser Handschuhe wirkt Schwellungen in der Hand, den Fingern und dem Handgelenk entgegen.

Einer Studie aus dem Jahr 2017 zufolge lindern Kompressions-Handschuhe durch Druck Schmerzen und Steifheit und verbessern die Funktion der Hand. Außerdem kann durch das Tragen der Handschuhe auch die Blutzirkulation verbessert werden.

Die Wirksamkeit von Kompressions-Handschuhen ist allerdings nur begrenzt erforscht. Eine ältere Übersichtsarbeit über deren Wirkung bei RA ergab, dass die Handschuhe zwar Schmerzen, Steifheit und Schwellungen verringerten, die Funktion der Hand jedoch kaum bis gar nicht verbesserten.

Andererseits stellten die Autoren jedoch fest, dass Handschuhe mit Kompression die Griffkraft der Hände erhöhen können.

Wo kann ein Kompressionshandschuh getragen werden?

Man kann Kompressions-Handschuhe bei alltäglichen Aufgaben wie Kochen, Putzen oder Autofahren tragen aber auch bei Büroarbeiten und Arbeiten am PC.

Einige Produkte sind auch aus einem bildschirmfreundlichem Material hergestellt, so dass man sie nicht ausziehen muss, wenn man sein Smartphone oder Tablet benutzt.

Andere Modelle lassen die Fingerspitzen frei, so dass normale Tast- und Greiffbewegungen durchgeführt werden können.

Der Kompressionshandschuh – bei Handschmerzen und Handerkrankungen
Kompressionshandschuh – Foto: © Med_Ved, Depositphotos.com

Worauf sollte beim Kauf von Kompressionshandschuhen geachtet werden?

Im Folgenden sind einige Faktoren aufgeführt, die man bei der Suche nach Kompressionshandschuhen berücksichtigen sollte:

    1. Größe: Die Benutzer sollten die Größenangaben des Herstellers verwenden, um die für ihre Hände am besten geeignete Größe auszuwählen.
    2. Leichte Handhabung: Die Handschuhe sollten einfach zu benutzen sein, und der Hersteller sollte eine leicht verständliche Anleitung liefern. Manche spezielle Produkte verfügen auch über einen Ein- und Ausschaltknopf für die Vibrationstherapie.
    3. Material: Einige Modelle bestehen aus einem feuchtigkeitsableitenden Material, das die Hände trocken hält und Hautreizungen verringert.
    4. Preis: Die Preise für Kompressionshandschuhe sind unterschiedlich, und diejenigen, die Wärme- und Vibrationstherapie bieten, können teurer sein.

Wie sollte ein Kompressionshandschuh genutzt werden?

Bei der Verwendung von Kompressions-Handschuhen sollte man sich an die Anweisungen des Herstellers halten. Fachleute empfehlen jedoch Folgendes:

  • Die Handschuhe nur für kurze Zeit zu tragen, bis sich die Person an sie gewöhnt hat
  • Darauf zu achten, dass sie gut sitzen und nicht zu eng sind
  • Trocknen der Hände vor dem Tragen der Handschuhe
  • Das Tragen der Handschuhe während des Schlafs, um Schwellungen, Schmerzen und Steifheit zu lindern

Außerdem sollten die Betroffenen ihre Kompressionshandschuhe mit der Hand waschen oder in der Waschmaschine im Schonwaschgang. Die meisten Kompressionshandschuhe müssen an der Luft getrocknet werden (mehr zum Thema richtig waschen ).

Bei der Pflege und Verwendung von Kompressions-handschuhen sollte man sich immer an die Anweisungen des Herstellers halten.

Zusammenfassung

Im Internet sind zahlreiche Kompressionshandschuhe erhältlich, die Schmerzen und Steifheit in den Händen lindern und die Durchblutung verbessern können.

Diese Handschuhe eignen sich für die Verrichtung alltäglicher Tätigkeiten. Allerdings sollte man sich vor dem Kauf überlegen, welche Eigenschaften man benötigt, z. B. ein atmungsaktives Material oder eine Ausführung in voller Länge oder ohne Finger.

 

Werbung: Watersavers Deutschland